Sachsenhausen Tour

„Holocaust nicht vergessen“
Führung durch das ehemalige KZ Sachsenhausen

Datum: Sonntag, 09. Oktober 2016
Uhrzeit: 09:30 Uhr
Treffpunkt: Hardenbergplatz / S-Bahnhof Bahnhof Zoo (am Löwentor –
Eingang zum Zoo)

Die Gedenkstätte Sachsenhausen nördlich von Berlin war im 2. Weltkrieg eines der größten Konzentrationslager in Deutschland. Die heutige Gedenkstätte umfasst neben einigen originalen Lagergebäuden und Gebäuderesten, in denen Dauerausstellungen gezeigt werden, das Museum „Baracke 38“, in der ab 1938 Sinti, Roma und Juden inhaftiert waren, die man 1942 nach Auschwitz deportierte.

Die Tour beinhaltet den Bustransfer nach Sachsenhausen, eine etwa 2-stündige Führung in der Gedenkstätte, sowie den Rücktransfer nach Berlin. Gesamtdauer ca. 4h.
Die Tour endet am Holocaust Mahnmal, welches die Teilnehmer anschließend selbständig besichtigen können.

Preis pro Person: 43 Euro

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Anmeldeschluss: 27. September
Zahlung bis: sofort bei Anmeldung – danach keine Erstattung mehr

Anmeldung: carmen@embassyoftravel.de / 0172 – 523 69 47

Embassy of Travel GmbH