1673: Christophorus Paulus Maier

Christophorus Paulus Maier (ehemals Solomon ben Maier von Frankfurt) wendet sich Christus zu, nachdem er von dem falschen Messias Schabbatai Zwi enttäuscht worden ist. Paolo Medici bekehrt sich ebenfalls, nachdem er zu der Überzeugung gekommen ist, dass die Lange Liste falscher Messiasse, die von Juden anerkannt worden waren und denen Juden Glauben geschenkt hatten, zeigt, dass die Juden die Wahrheit verfehlen. Als Jiulio Morosini sich bekehrt, sagt er, dass sein Glaube nicht von jüdisch-messianischem Versagen abhängig sei, sondern im Gegenteil dadurch bestärkt wird.

 

 

Für weitere Beiträge hier klicken!