Chag Purim

Purim wird durch die Lesung der Schriftrolle von Esther gefeiert, die im Hebr├Ąischen als Megillat Esther bekannt ist.

Im Buch Esther geht es um das Thema “strategische Verborgenheit, die zu unglaublicher Befreiung f├╝hrt”. Esthers Name auf Hebr├Ąisch ist Hadassah, was soviel bedeutet wie “Ich werde verborgen sein”. K├Ânigin Esther versteckte ihre j├╝dischen Wurzeln bis zur von Gott bestimmten Zeit, damit sie offenbart werden konnten. Die Offenbarung f├╝hrte zur Erl├Âsung der gesamten j├╝dischen Nation. Viele Bibelkommentatoren haben den heutigen Leib der Gl├Ąubigen (die Kirche) mit Esther verglichen. Wir sind die Braut des K├Ânigs der K├Ânige. Als Esther ihre wahre famili├Ąre Verbindung offenbarte, trat sie auch in die F├╝rbitte f├╝r das j├╝dische Volk ein. Die Offenbarung brachte Erl├Âsung und das Volk Gottes blieb verschont. Ebenso, wenn die Kirche die Offenbarung ihrer j├╝dischen Wurzeln hat, wird sie in der Lage sein, in die F├╝rbitte einzutreten und in einer besseren Position zu sein, um dem j├╝dischen Volk Erl├Âsung zu bringen (R├Âmer 11).

Im Buch Esther verbirgt sich auch der Name Gottes. Er ist in der Geschichte nicht erw├Ąhnt. Es ist jedoch sehr offensichtlich, dass seine unsichtbare Hand Zeiten und Ereignisse so steuert, dass sie den Sieg herbeif├╝hrt. Es ist eine gute Erinnerung daran, dass Gott, obwohl er unter unseren Umst├Ąnden verborgen zu sein scheint, definitiv hinter den Kulissen arbeitet, um uns eine Hoffnung und eine Zukunft zu geben!

Der gr├Â├čte Befreier von allen, der Messias, war ebenfalls verborgen. Er ist in der Thora als “Engel des Herrn” verborgen. Er ist in den Propheten als leidender Diener verborgen (Jesaja: 53). Als Jeschua in Form eines j├╝dischen Babys unter den Menschen wohnte, war er eine Zeit lang in ├ägypten versteckt, um nicht von Herodes ermordet zu werden (Matth├Ąus 2,13). Jesus war 3 Tage lang im Grab versteckt, was nach seiner glorreichen Auferstehung der ganzen Welt Errettung und Erl├Âsung brachte.

Von Emily Emanuel

 

F├╝r weitere Beitr├Ąge hier klicken!