Gebetsanliegen unserer Mitarbeiter Oktober 2021

GEBET FÜR RADIOMISSION
Ich bekomme eine große Freude, wenn ich mit meinem jüdischen Volk das Gebet der Bekehrung bete. Umgekehrt, wenn ich dieses Gebet lange Zeit mit niemandem bete, habe ich das Gefühl, dass ich etwas falsch mache. Deshalb bin ich immer noch von dem Gebet mit dem Vater eines unserer Gemeindemitglieder beeindruckt. Er hat vor einigen Monaten angefangen, an unseren Online-Meetings teilzunehmen, als seine Frau nach langer Krankheit verstarb. Jedes Mal stellte er nur eine Frage und es schien, dass er an nichts wirklich interessiert war. Aber das letzte Mal ließ er mich ihm das ganze Evangelium erklären und dann stellte er die beste aller möglichen Fragen: Was muss ich tun, um gerettet zu werden? Wir beteten zusammen und eine weitere jüdische Seele wurde durch das Opfer des jüdischen Messias Jeschua gerettet!

Kürzlich habe ich wieder das Gebet der Umkehr gebetet. Diesmal war es in meinem Radioprogramm. Es dauerte ein ganzes Jahr, um zu Jesaja 53 zu gelangen, indem man die messianischen Prophezeiungen der hebräischen Bibel studierte. Am Ende des Programms rief ich schließlich den Namen des Messias – Jeschua – an und lud alle Radiohörer ein, das Gebet der Bekehrung mit mir zu beten. Da mein Radiopublikum unsichtbar ist, weiß ich nicht, ob jemand mit mir gebetet hat. Aber ich hoffe wirklich, dass der Herr jemanden berührt hat. Beten Sie bitte dafür.

Kirill Swiderski, Chicago

 

GEBET FÜR MEHR „KLICKS“ AUF UNSEREN ONLINE-KANÄLEN
Man kann auf dem YouTube-Kanal von Beit Sar Shalom sowie auf damit verbundenen Kanälen hilfreiche Lehre finden. Dort gibt es Predigten und Vorträge zu verschiedenen Themen, immer biblisch fundiert, Jeschua-zentriert und jüdisch-geprägt. Wenn Sie durch das Verzeichnis und das Video-Archiv gehen, werden Sie bestimmt Vieles davon finden, was Sie interessieren könnte. Für manchen Deutschsprachigen könnte es allerdings ein wenig enttäuschend sein, dass die meisten von meinen Predigten in der Berliner Gemeinde auf Russisch mit deutscher Übersetzung sind. Aber wenn man die Herausforderung der Zweisprachigkeit überwindet, kann man durch die Inhalte recht gesegnet werden.

Bitte beten Sie für die deutsch- und russischsprachigen Juden und Nicht-Juden, die auf die Videos dort aufmerksam werden, gegebenenfalls für ihre Errettung und ihren geistlichen Aufbau. Bitte beten Sie für mehr „Klicks“ auf unsere Videos und für mehr Abonnenten, da dadurch die Reichweite unserer Botschaften vergrößert wird. Falls Sie es noch nicht gemacht haben, abonnieren Sie bitte Beit Sar Shalom auf YouTube.

Wladimir Pikman, Berlin

 

GEBET FÜR BEIT SAR SHALOM
Der Segen Gottes, Gebet und Fürbitte sind ganz entscheidend für den Dienst von Beit Sar Shalom. Nur so konnten wir 25 Jahre fruchtbar und segensreich arbeiten und unseren wichtigen Dienst im Reich Gottes ausführen. Daher möchten wir Sie immer wieder darum bitten, für uns zu beten, jetzt besonders

  • für die Gesundheit und Bewahrung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter;
  • für eine gute Zusammenarbeit aller unserer Teams;
  • für Weisheit der verantwortlichen Leiter bei allen Entscheidungen;
  • für motivierte und qualifizierte neue Mitarbeiter;
  • für gute Gespräche und offene Herzen bei allen Suchenden;
  • für weiteres Wachstum unseres Werkes und aller Gemeindegründungen und Projekte;
  • für ausreichende finanzielle Unterstützung;
  • für die nächsten 25 Jahre unseres Dienstes.

Wir danken Ihnen schon jetzt für alle Ihre Unterstützung, Gebete und Gaben für unser Werk! Der HERR segne Sie reichlich dafür!