Rezepteküche: Kartoffel-Latkes

Kartoffelpuffer sind ein Lieblingsessen während des Chanukkafestes. Wir feiern das Wunder des Festes, indem wir Speisen in Öl kochen, in Erinnerung an das Öl, mit dem der Tempel geweiht wurde, das acht Tage statt nur eines dauerte.

Zutaten:
4 große Kartoffeln – geschält und gerieben
1 große Zwiebel – geschält und gerieben
2 große Eier
½ Tasse Mehl (oder Matzenmehl)
2 Teelöffel koscheres Salz
½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Tasse Pflanzenöl
120 g saure Sahne.
120 g Apfelmus.

Zubereitung:

  1. Die geriebenen Kartoffeln und Zwiebeln in ein Sieb geben und leicht ausdrücken, um den größten Teil der Flüssigkeit zu entfernen und 30 Minuten ziehen lassen.
    Die Kartoffelmasse in eine Schüssel geben und die Eier dazugeben und mit den Händen untermischen.
  2. Das Mehl zugeben und gut vermischen.
  3. Das Salz und den Pfeffer hinzufügen.
  4. Nehmen Sie einen Eiskugellöffel der Kartoffelmasse und legen Sie sie in die Hände und bilden Sie dann einen flachen runden Kartoffelpuffer (Latke).
  5. Wiederholen Sie das Ganze, bis die komplette Masse aufgebraucht ist.
  6. ½ Tasse Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen.
  7. 4 Latkes in die Pfanne geben und 3 Minuten oder bis der Boden goldbraun ist, garen.
  8. Die Latkes umdrehen und weitere 3 Minuten garen.
  9. Wenn die Latkes fertig sind, legen Sie sie auf ein Papiertuch, um etwas von dem Öl wegzunehmen.
  10. Braten Sie nun die restlichen Latkes.
  11. Servieren Sie die Latkes mit einer Portion saurer Sahne und Apfelmus.

Von Chosen People Ministries

 

Für weitere Beiträge hier klicken!