Rezepteküche: Rundes Zimt-Challah für Rosch Haschana

Schalom!

Hier findet ihr ein Rezept, wie man süße, runde Challot für Rosch Haschana ganz einfach selbst machen kann! Challot sind an Rosch Haschana rund, um den Kreislauf des Jahres zu symbolisieren und süß, um sich ein süßes neues Jahr zu wünschen.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß!
Schana tova umetuka – ein frohes und süßes Jahr!

 

Zutaten:

500g Mehl
175ml Wasser
100g Zucker
40g Öl / 50g Butter
Prise Salz
10g Frischhefe / 1/2 Päckchen Trockenhefe
1 Ei
1 TL Zimt
1 Eigelb zum Abstreichen
Zimt-Zucker zum Bestreuen

Und so wird’s gemacht:

Wasser, Öl, Ei und Hefe in der Rührschüssel gut vermischen. Zucker, Mehl, Zimt und Salz hinzufügen und das ganze zu einem elastischen Teig kneten. Das dauert ein paar Minuten! Eventuell noch Mehl hinzufügen, wenn der Teig zu klebrig ist.

Den Teig abdecken und bei Raumtemperatur 1 Stunde gehen lassen, bis er größer geworden ist. Danach gut durchkneten!
[Am besten jetzt den Teig nochmal für 12 Stunden im Kühlschrank langsam aufgehen lassen. Mit Frischhaltefolie abdecken, damit er keine trockene Kruste bekommt. Wenn die Zeit fehlt, kann man den Teig auch schon sofort weiterverarbeiten.]

Den Ofen jetzt auf 180°C Ober-Unter-Hitze vorheizen.

Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig nochmal gut durchkneten und in zwei Hälften teilen – für zwei Challah-Brote.
Die eine Hälfte in 4 gleiche Teile aufteilen und jedes Stück zu einem länglichen Strang ausrollen. Der Teig sollte jetzt nicht mehr kleben, aber auch nicht zu mehlig sein. Die 4 Teigstränge zum runden Challah flechten, wie es im Video zu sehen ist, dann mit Eigelb bestreichen und nach Belieben mit Zimt-Zucker bestreuen. Mit der zweiten Hälfte genauso verfahren. Beide Challot auf ein Backblech mit Backpapier legen und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.

Schana tova umetuka!

 

Musik: Dancing in Detroit von FRAMETRAXX

 

Für weitere Beiträge hier klicken!