“Novemberpogrome, Wannseekonferenz und die Gerechten unter den Völkern”
mit Dr. William Katin

November 2019

Das Jüdisch-Messianische Institut lädt Sie herzlich zu einem erstklassigen, dreitägigen Seminar mit Dr. William Katin von der University of California, Los Angeles (UCLA) ein. Das Seminar fand Ende November statt.

Zum Inhalt:

Die drei Vorträge des Seminars geben einen Überblick über die antisemitische Weltanschauung und das Handeln der NSDAP im Dritten Reich.

Villa der Wannseekonferenz
  • Der erste Vortrag konzentriert sich auf die antisemitischen Gesetzgebungen in den Jahren 1933-1935 sowie die Novemberpogrome 1938.
  • Im 2. Teil wird die Auswirkungen der Wannseekonferenz auf die Zerstörung der jüdischen Bevölkerung untersucht, die von den Ghettos in die Vernichtungslager deportiert wurde.
  • Der 3. Vortragsteil endet mit einem Blick auf den Dienst am jüdischen Volk in der Bekennenden Kirche.

Dr. Katin illustriert seine Vorträge mit Artikeln aus den 1920er und 1930er Jahren aus deutschen Zeitungen wie der jüdischen “CV-Zeitung“, Joseph Goebbels’ “Der Angriff” sowie der Liberalen “Vossischen Zeitung“.

Der Referent:

Dr. William Katin promovierte an der University of California in Los Angeles (UCLA). Seine Dissertation über die “Arisierung” großer jüdischer Unternehmen wie Hermann Tietz und dem Ullstein Verlag wird 2020 im Rahmen der “Lexington Studies in Modern Jewish History, Historiography and Memory” erscheinen.

Derzeit ist Dr. William Katin Dozent an der California State University in San Bernardino, wo er frühe moderne europäische Geschichte, moderne Geistesgeschichte und moderne europäische Geschichte unterrichtet.

Katins Vater floh im Oktober 1939 vor den Nationalsozialisten von Ostpreußen nach Schweden und bestieg dort ein Schiff nach New York. Dort erhielt er nicht nur Hilfe von der Jüdischen Familienhilfe (“Jewish Family Services”), sondern heiratete auch eine Sozialarbeiterin, die dort arbeitete. So verbindet Dr. William Katin sein Studieninteresse mit der eigenen Familiengeschichte.

Die Seminarsprache ist Deutsch. Wenn Sie das Thema interessiert, würden wir uns über Ihre Teilnahme sehr freuen.

Teilnahme Online
Das Seminar kann ganz einfach im Online im Internet angesehen werden! So bietet sich die Möglichkeit, die wertvollen Inhalten direkt am eigenen Bildschirm zu genießen.
Die Seminargebühr beträgt 0 Euro.
Hier Passwort bestellen

Wenn Sie schon ein Passwort erhalten haben, geht es hier zum Video

Wir möchten Sie auch ermutigen, das Seminar an Freunde und Bekannte weiterzuempfehlen. Falls Sie Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, stehen wir Ihnen gern hier zur Verfügung.

Gottes Segen und Schalom,
ihr Team von Beit Sar Shalom